Informationsveranstaltungen für Pateninteressent*innen

Im Rahmen der Infoveranstaltung stellen wir Ihnen das Patenschaftsangebot vor und berichten ausführlich von den Aufgaben und der Auswahl von Patinnen und Paten sowie den Anforderungen an die Ehrenamtlichen. Zudem erhalten Sie grundlegende Informationen zur Situation von Kindern mit psychisch erkrankten Eltern.

Die Infoveranstaltung soll Ihnen als Entscheidungshilfe dienen, ob Sie sich bei uns bewerben möchten. Es besteht ausreichend Raum, um Fragen zu stellen. Einen Bewerbungsbogen halten wir am Ende der Veranstaltung für Sie bereit.

Die nächsten Infoveranstaltungen für interessierte Ehrenamtliche bieten wir an am:

 

  • Mittwoch, 08. Juni 2022, 18:00 bis 20:00 Uhr
  • Dienstag, 23. August 2022, 18.00 bis 20.00 Uhr

 

Eine Anmeldung ist erforderlich, bitte nutzen Sie dafür unser Online-Formular.

 

Die Veranstaltungen finden in unseren Räumen statt (Kaiserdamm 21, 14057 Berlin).

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Sie!

 

Informationsveranstaltungen für Fachkräfte

Wir bieten regelmäßig Fachinformationsveranstaltungen an, um Fachkräfte, die mit Familien arbeiten, in denen Eltern psychisch erkrankt sind, ausführlich über unser Angebot zu informieren und sie in die Lage zu versetzen, es betroffenen Familien empfehlen zu können.


Die nächste Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 13.10.2022, von 10:00 bis 12:00 Uhr online via Zoom statt.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular.

Online-Anmeldung

 

Jahresauftakttreffen 2022

Am 17.03.2022 fand unser alljährliches Jahresauftakttreffen mit über 30 Teilnehmenden statt. Nach einem Rückblick auf 2021 und einem Ausblick auf 2022 kamen wir ins Gespräch und in regen Austausch.

Wir bedanken und ganz herzlich bei unseren Ehrenamtlichen und Unterstützer*innen und freuen uns auf ein weiteres gemeinsames Jahr!

Teilnehmende Jahresauftakt Zoom

 

Besuch der Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement

Hoher Besuch beim Patenschaftsangebot! Im Rahmen ihres Amtsantritts besuchte Ana-Maria Trăsnea, Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, das Team von AMSOC-Patenschaften. Frau Trăsnea zeigte sich sehr beeindruckt von den Schilderungen einer Patin aus ihrer Patenschaft sowie der Hochschwelligkeit und Professionalität des Ehrenamtes bei AMSOC e.V.Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Arbeit und des Engagements unserer Patinnen*Paten!

 

 

Ehrenamtliche gesucht! Plakataktion in den Berliner U-Bahnhöfen

Schon entdeckt? Unsere Plakate hängen wieder in den Berliner U-Bahnhöfen! Haben Sie Zeit und Interesse, einem Kind mit psychisch erkrankten Eltern verlässlich als Patin*Pate zur Seite zu stehen? Für unsere Schulungsdurchgänge im Frühjahr und im Herbst suchen wir noch Ehrenamtliche! Wir freuen uns auf viele neue Patinnen*Paten!