Hier
online spenden

Verlässlichkeit für
Kinder psychisch erkrankter Eltern

 

Berliner Patenschaftsangebote für Kinder

Da nicht alle Patenschaftsangebote Mitglied im Netzwerk Berliner Kinderpatenschaften sind, haben wir im Folgenden eine Liste der uns bekannten Berliner Patenschaftsangebote und -projekte erstellt. Eine Liste der auf Kinder psychisch erkrankter Eltern spezialisierten Patenschaftsangebote finden Sie hier.

Überblick über Berliner Patenschaftsangebote für Kinder

Broschüre "Überblick über Berliner Patenschafts- und Mentoringprojekte Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V."

BAbaLu - Jugendliche Pat*innen im Netzwerk

Julia Suchar
casablanca – gemeinnützige Gesellschaft für innovative Jugendhilfe und soziale Dienste mbH
Pankower Allee 39
13409 Berlin-Reinickendorf
030/ 31 98 06 87
patennetzwerk@g-casablanca.de

Website

Im Projekt "BAbaLu - Jugendliche Pat*innen im Netzwerk" führen Jugendliche (im Alter von 15 bis 20 Jahren), vorrangig mit Migrationshintergrund, kleine Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache spielerisch an die deutsche Sprache heran.

Balu und Du e.V.

Mario Feist
InterKörmet e.V.
Mühlenstraße 2
13187 Berlin-Pankow
0177/ 72 00 153
feist@interkoermet.de

Website

Das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Junge, engagierte Erwachsene übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie es die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann.

biffy Berlin - Big Friends for Youngsters e.V.

Andrea Brandt
Grimmstr. 16
10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 31 16 600 - 88
koordination@biffy-berlin.de

Website

"Biffy" möchte Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren mit Erwachsenen in Kontakt bringen, die ihnen freundschaftlich begegnen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Brücken bauen

Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V.
Cordula Weigel
Gensinger Str. 58
10315 Berlin-Lichtenberg
030/ 50 01 86 23
bruecke@kinderdorf-berlin.de

Website

Angebot für und mit geflüchteten Familien in Lichtenberg mit der Ausrichtung Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten untereinander und mit den Bewohnern des Wohnumfelds zu ermöglichen.

Die Fünfte Hand - Aktivpatenschaften für Kinder, Jugendliche und Familien

DASI gGmbH
Anne Kühlborn
Radickestr. 19
12489 Berlin-Adlershof
030/ 67 82 48 90
info@diefuenftehand.de

Website

Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen. Die fünfter Hand vermittelt aktive Patenschaften zwischen ehrenamtlichen Paten, die Zeit und Zuwendung verschenken möchten, und Familien, die für ihr Kind oder für sich eine verlässliche Bezugsperson wünschen.

elhana Lernpaten e.V.

Vera Klauer
Urbanstr. 44
10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 27 49 04 383
mail@elhana-lernpaten.de

Website

elhana Lernpaten e.V. unterstützt Grundschulkinder aus bildungsbenachteiligten Familien der Werner-Düttmann-Siedlung. Zweimal wöchentlich kommen Ehrenamtliche zu den Kindern nach Hause, um mit ihnen zu lernen. Die Lernpaten werden durch die Projektleitung vermittelt, koordiniert und beraten.

Education Point - Spandauer Jugend e.V.

Yakup Özkan
Kleine Mittelstraße 9
13585 Berlin
030/ 63 91 93 62
info@edupoint-schuelerpaten.de

Website

Schülerpatenschaften in Berlin-Spandau.

Familienfreunde - SOS-Familienzentrum Berlin

Kerstin Gentsch
Alte Hellersdorfer Str. 77
12629 Berlin-Hellersdorf
030/ 56 89 10 14
kerstin.gentsch@sos-kinderdorf.de

Website

Das SOS-Familienzentrum möchte das Miteinander im Kiez fördern und junge Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder durch ehrenamtliche Familienfreunde unterstützen. Das Anliegen ist es, Menschen zusammenzuführen. Menschen, die gerne Zeit, Engagement und viel Herz geben möchten mit jungen Familien, die einen verlässlichen  „Guten Geist“ suchen.

Fibonacci Mentorenprogramm

Dagmar Schilling
Brusendorfer Str. 20
12055 Berlin-Neukölln
030/ 71 22 21 2
fibonacci@aspe-berlin.de

Website

Das Mentorenprogramm möchte hochbegabte Kinder in ihrer Lernfreude unterstützen. Es stellt ein Angebot dar, das die Folgen einer möglichen Unterforderung auszugleichen versucht und damit zur Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit beiträgt.

Großelterndienst

Östliche Berliner Bezirke:
Warschauer Str. 58a
10243 Berlin-Friedrichshain
030/ 29 20 322
Mo/Di von 12-17 Uhr

Westliche Berliner Bezirke:
Ansbacher Str. 63
10777 Berlin-Tempelhof
030/ 21 35 514
Mi/Do von 12-17 Uhr
grosselterndienst@t-online.de

Website

Unter dem Motto "Enkel dich fit" werden vor allem Frauen im Alter von 50 bis 70 Jahren gesucht, die sich für eine Aufwandsentschädigung von 4€/h vor allem um kleinere Kinder kümmern. Die Aufwandsentschädigung muss von der Familie, die vermittelt wird, gezahlt werden.

Hand in Hand Patenschaft e.V. - Zukunft mit Perspektive Berlin

Chahira Kressin-Gadermann
Lübecker Str. 46 (co-working im fritz46)
10559 Berlin-Moabit
030/ 39 87 82 94
info@hihp.info

Website

"Hand in Hand" vertritt ein Konzept aktiver Patenschaften für Kinder alleinerziehender Mütter und Väter. In Zeiten, in denen Kindern aus demografischen Gründen keine Lieblingstante oder keine Oma mehr zur Seite steht und keine engen Nachbarschaftsverhältnisse mehr bestehen, stellt "Hand in Hand" den Kindern eine weitere feste Bezugsperson an die Seite.

Initiative HUCKEPACK

Lara Stothfang
Lüderitzstr. 20
13351 Berlin-Wedding
0176/ 28 51 82 31
post@huckepack.berlin

Website

Huckepack Berlin vermittelt persönliche Patenschaften für geflüchtete Kinder und Jugendliche.

Känguru

Wibke Wonneberger
Diakonie-Freiwilligenzentrum
Schönhauser Allee 141
10437 Berlin-Prenzlauer Berg
030/ 44 03 08 262
info@kaenguru-diakonie.de

Website

"Känguru" hilft und begleitet Familien, die aufgrund ihrer sozialen Situation eine ergänzende Unterstützung benötigen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sind erfahrene Ansprechpartnerinnen in allen Fragen rund um das Baby. Für einen festgelegten Zeitraum (maximal 12 Monate) unterstützen sie die Familien in einem bestimmten Umfang (stundenweise) in der alltäglichen Kinderbetreuung.

kein Abseits! e.V.

Jasmin Azar
Fehmarner Str. 12
13353 Berlin-Reinickendorf
030/ 49 08 68 86
jasmin.azar@kein-abseits.de

Website

kein Abseits! e.V. realisiert seit 2011 in Kooperation mit Berliner Schulen Bildungsprojekte, die SchülerInnen der 4. bis 6. Klassenstufe in einer Kombination aus Freizeit, Bildung und Berufsorientierung individuell und ganzheitlich fördern.

Kiezpatenschaften WIR GESTALTEN e.V.

Dr. Kerstin Falk
Müllerstr. 14a
13353 Berlin-Wedding
030/ 28 38 97 30
kerstin.falk@wirgestaltenev.de

Website

Die Ehrenamtlichen unterstützen in Eins-zu-Eins-Patenschaften die jungen Menschen meist arabischer, afrikanischer oder türkischer Herkunft in erster Linie bei den Hausaufgaben, zunehmend auch bei privaten Problemen, der Förderung der deutschen Sprache, bei Behördengängen, bei der Suche und Bewerbung um einen Ausbildungsplatz. Die wachsende Zusammenarbeit mit den Eltern bildet einen wichtigen Bestandteil der Patenschaft.

Kikon - Kinder und Kontakt

Jana Berwig
Diakonisches Werk
Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO)
Schönhauser Allee 141
10437 Berlin-Prenzlauer Berg
030/ 44 03 08-272
info@kikon-dwbo.de

Website

Kikon vermittelt an Kinder von alleinerziehenden Müttern und Vätern im Alter von wenigen Monaten bis 10 Jahren an ehrenamtliche Omas, Tanten oder große Freundinnen  (ca. 1x/Woche für jeweils einige Stunden nach Absprache, gern längerfristig).

Kinder von nebenan e.V.

Karin Rother
Pettenkoferstr. 20-24
10247 Berlin-Friedrichshain
030/42 62 287
info@kinder-von-nebenan.de

Website

Als Patinnen und Paten erleben sie mit ihrem Patenkind von nebenan (Berlin-Friedrichshain) einmal wöchentlich besondere Momente. Dabei geht es nicht um Hausaufgabenhilfe oder Babysitterdienste, sondern um gemeinsame Erlebnisse.

Kotti Paten

Laura Bauer
Reichenbeger Str. 176
10999 Berlin-Kreuzberg
0173/ 19 59 666
laura.bauer@kotti-paten.de

Website

Im Projekt „Kotti Paten“ setzen sich Menschen mit persönlichem Engagement für Chancengleichheit ein. Kotti Paten spenden Zeit, schenken Aufmerksamkeit und öffnen Türen. Sie sind Wegbegleiter und -bereiter für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche – damit diese ihre Potentiale entfalten, Talente entdecken und Perspektiven entwickeln können.

Kratzeis - Erfahrungswelten erweitern - Humboldt-Universität Berlin / Thessa e.V.

Sabine Erbstößer
Institut für Erziehungswissenschaften
HU Berlin
Geschwister-Scholl-Str. 7
10099 Berlin-Mitte
030/ 20 93 41 47
sabine.erbstoesser@hu-berlin.de

Website

Dagmar Klett
Lipschitzallee 77
12353 Berlin-Buckow
030/ 29 36 88 46
kontakt@thessa-ev.de

Website

Kinder aus der Grundschule und Studierende des Lehramts an Grundschulen begegnen sich. Entwicklungsprojekt in Kooperation mit Thessa e.V. und der Hugo Heimann Schule in Berlin-Neukölln (Gropiusstadt). Das Projekt zielt auf die Erweiterung lebensweltlicher Zugänge von Kindern und sozialpädagogischer Kompetenzen zukunftiger Lehrkräfte ab.

LebensWelt gGmbH - Interkulturelle Familienpatenschaften

Sahibe Yolci
Ilsenburger Str. 11
10589 Berlin-Kreuzberg
030/ 34 50 99 80
s.yolci@lebenswelt-berlin.de

Website

Ziel des Projekts ist, Familien mit Migrationshintergrund mit ganz unterschiedlichen Unterstützungs- und „Begegnungsbedarfen“ mit Familienpaten zusammenzubringen, um mehr Eigenständigkeit, Selbstbewusstsein und gesellschaftliche Teilhabe für beide Zielgruppen zu erreichen. Das Konzept bezieht sich auf die Familie als Gesamtsystem in allen Facetten ihres Alltagslebens. Die Begegnung findet „auf Augenhöhe“ statt.

LebensWelt gGmbH - Erste Schritte

Silvana Belli-Bühler
Berthold Menzel
Lenaustr. 26
12047 Berlin
0178/ 92 75 558
ersteschritte@lebenswelt-berlin.de

Website


Ehrenamtliche Unterstützung für Familien und Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren in Neukölln

"MITBESTIMMT - Beteiligungspat*in werden"

Katrin Buck
Heidelberger Str. 63
12435 Berlin-Neukölln
030 / 67 77 291 -15
k.buck@diakoniewerk-simeon.de 

Website

 

Freizeitgestaltung; Stärkung der Mitbestimmung und Beteiligung; ein Angebot für Kinder und Jugendliche von Wohngruppen des Diakoniewerk Simeon.

MORUS 14 - Netzwerk Schülerhilfe Rollberg - Förderverein Gemeinschaftshaus MORUS 14 e.V.

Letizia Graul
Werbellinstr. 41
12053 Berlin-Neukölln
030/ 68 08 61 10
schuelerhilfe@morus14.de

Website

Das „Netzwerk Schülerhilfe Rollberg" ist eine Mischung zwischen Nachhilfe- und Patenprojekt und greift die Themenschwerpunkte Bildung und soziale Kompetenz auf. Ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren versuchen, mit ihrem Engagement aufzubauen, was die Familien der Kinder nicht leisten können. Sie betreuen jeweils ein bis zwei Kinder mit denen sie sich mindestens einmal in der Woche treffen, und das über einen längeren Zeitraum, oft sogar Jahre.

Nanni-Großelternpatenschaften

Ev. Familienbildungsstätte Tempelhof-Schöneberg
Veronika Wyss
Götzstraße 22
12099 Berlin-Tempelhof
030/ 75 51 51 635
familienbildung@ts-evangelisch.de

Website

 

Familienpatenschaften/ Großeltern-PatInnen

nestwärme ZeitSchenken - nestwärme e.V.

Nathalie Krieger
Wüsthoffstr. 11
12101 Berlin-Tempelhof
030/ 23 93 25 40
natalie.krieger@nestwaerme.de

Website

Die "nestwärme ZeitSchenker" unterstützen als ehrenamtliche Paten Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern. Dabei übernehmen sie individuell verschiedene Tätigkeiten und helfen so, die Familien zu entlasten.

Neuköllner Talente

Carmen Wagle
Emser Str. 117
12051 Berlin
030/ 62 73 80 14
info@neukoellner-talente.de

Website

Patenschaftsprojekt der Bürgerstiftung Neukölln.
Freizeitgestaltung für Kinder im Alter von 8-12 Jahren.

Nightingale Berlin - Freie Universität Berlin

Peter Stammerjohann
FU Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin-Dahlem
peter.stammerjohann@fu-berlin.de

Website

Die Projektidee besteht darin, dass Studierende über einen Zeitraum von etwa sieben Monaten einen Nachmittag (ca. 2 bis 3 Stunden) mit einem acht- bis zwölfjährigen Kind verbringen, das einen Migrationshintergrund hat und in einem sozialen Brennpunkt wohnt.

PaSch-Paten für Schüler - Fabrik Osloer Straße e.V.

Diana Duthweiler
Osloer Str. 12
13359 Berlin-Wedding
030/ 49 76 60 42
post@pasch-paten.de

Website

Bildungspaten für ein Vor- oder Grundschulkind im Wedding ermöglichen - durch persönliches Engagement und ein wenig Zeit - einem sozial benachteiligten Kind, seine Bildungschancen zu ergreifen.

Patengroßeltern - Berliner Familienfreunde e.V.

Birgit Plank
Dolgenseestr. 21
10318 Berlin-Lichtenberg
030/ 85 71 46 56
info@berliner-familienfreunde.de

Website

Die "Berliner Familienfreunde" vermitteln Patengroßeltern und wollen auf diese Weise junge Eltern entlasten und Kindern ein behütetes Aufwachsen ermöglichen.

Patenkinder Berlin - Patenschaften für Pflegekinder - Familien für Kinder gGmbH

Jutta Ringel
Stresemannstr. 78
10963 Berlin-Kreuzberg
030/ 21 00 21 28
ringel@familien-fuer-kinder.de

Website

Patenkinder Berlin vermittelt und betreut Patenschaften zwischen Pflegekindern und ehrenamtlichen Paten/Patinnen.

PiA Paten in Aktion - Zukunft Bauen e.V.

Gudrun Lenski
Soldiner Str. 76
13359 Berlin-Gesundbrunnen
030/ 22 194 36 -0
patenschaften@zukunftbauen.de

Website

"Paten in Aktion" unterstützen alleinerziehende Mütter oder Väter und junge Eltern im Soldiner Kiez, deren Kinder aufgrund ihrer häuslichen/sozialen Situation stabile, ergänzende Bindungsbeziehungen benötigen. Pate und Patenkind treffen sich über einen Zeitraum von zwei Jahren regelmäßig.

Patenprojekt Berlin e.V.

Christiane Jaap
Graefestrasse 18
10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 69 51 77 18
das-patenprojekt@gmx.de

Website

Das Patenprojekt Berlin bringt Menschen, die einem Kind Zeit und Aufmerksamkeit schenken möchten, zusammen mit Kindern, die eben dies brauchen.Teilhaben können Familien mit Kindern ab dem erstem Lebensjahr und Erwachsene, die ehrenamtlich und langfristig ein Stück Verantwortung übernehmen möchten.Die vermittelten Kinder leben in Berlin und sind mindestens ein Jahr alt. Die Suche eines Paten für ein Kind kann die unterschiedlichsten Gründe haben. So kann es sein, dass das Kind in einem nicht ausreichendem oder instabilem sozialen Umfeld aufwächst oder dass die Eltern chronisch oder psychisch krank sind und sich nur eingeschränkt um das Kind kümmern können oder das Kind selbst krank oder behindert ist oder ein anderes Handicap hat und daher besonders viel Aufmerksamkeit benötigt.

PHILOS

Paul Gerhardt Stift Soziales gGmbH
Melanie Noack
Müllerstr. 56-58
13349 Berlin-Wedding
030/ 45 00 5 106
melanie.noack@evangelisches-johannesstift.de

Website

Das Projekt PHILOS bringt ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren als Unterstützungshilfe für den Alltag mit Flüchtlingsfamilien und alleinstehenden Geflüchteten zusammen.

PUK - das Patenschaftsprojekt in berlin Steglitz und Zehlendorf - NHW e.V.

Almuth Andres
Drakestr. 30
12205 Berlin-Steglitz
030/ 83 37 006
puk@nhw-ev.de

Website

Das Patenschaftsprojekt PUK bietet eine verlässliche Begleitung und Förderung von Kindern in und um Steglitz und Zehlendorf.

ROCK YOUR LIFE! BERLIN e.V.

Ludwig Lauermann
Waldstr. 32
10551 Berlin-Tiergarten
berlin@rockyourlife.de

Website

Begleitung junger Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung.

Schritt für Schritt - Integra gGmbH

Rebekka Meyer
Lengeder Str. 48
13407 Berlin-Reinickendorf
030/ 41 407 318
sfs@integra-berlin.de

Website

Patenschaftsprojekt für die Unterstützung von jungen geflüchteten Erwachsenen auf dem Weg in ein Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis

Schülerpaten Berlin e.V.

Charlotte Schippmann
Am Krögel 2
10179 Berlin-Mitte
0176/45 80 51 19
info@schuelerpaten-berlin.de

Website

Schülerpaten Berlin e.V., bringt studentische Paten und Schüler mit arabischem Hintergrund zusammen. Sie wollen durch individuelle Nachhilfe in den Familien bessere Bildungschancen eröffnen, den Austausch zwischen den Kulturen fördern und Integration lebendig machen. Sie schaffen Qualifikationsangebote und Raum für gemeinsame Erlebnisse für Paten und Schüler.

Sprachmäuse

Leonie Rammelsberg
casablanca – gemeinnützige Gesellschaft für innovative Jugendhilfe und soziale Dienste mbH
Hauskavelweg 17
13589 Berlin-Spandau
030/ 37 15 152
lrammelsberg@g-casablanca.de

Website

Das Patenprojekt Sprachmäuse unterstützt  in Spandauer Kindergärten die Altersgruppe der 0 - 3 Jährigen tatkräftig beim Spracherwerb durch Vorlesen von Bilderbüchern oder mit kleinen Sprachspielen. Paten bei den Sprachmäusen
- sind Freiwillige, die regelmäßig ein- bis zweimal die Woche für 2 - 4 Stunden in Kitas mit Kleinkindern Bücher betrachten und vorlesen, Sprachspiele machen und mit den Kinder sprechen
- sind Menschen, denen der Umgang mit 0 - 3 Jährigen Freude macht
- sind Erwachsene, die die Arbeit in Kitas unterstützen und bereichern wollen.

Start with a Friend e.V.

Franziska Birnbach
Wiclefstr. 17
10551 Berlin-Tiergarten
berlin@start-with-a-friend.de

Website

Start with a Friend e.V. bringt an mehreren Standorten in Deutschland geflüchtete Menschen mit Locals in Tandems zusammen.

Vergiss mich nicht - Ein Patenschaftsprojekt für Kinder aus suchtbelasteten Familien

Anna Bandt
Segitzdamm 46
10969 Berlin-Kreuzberg
030/ 61 65 93 40
vergissmichnicht@diakonie-stadtmitte.de

Website

Das Patenschaftsprojekt "Vergiss mich nicht" sucht und vermittelt Paten für Kinder von Suchtkranken, die mit den Kindern spielen, lachen, weinen, quatschen und ihnen zuhören – sie sollen dem Kind ein Freund sein, damit es wieder lernt, Kind zu sein.

wellcome

Katja Brendel
Liselotte-Hermann-Str. 33
10407 Berlin-Prenzlauer Berg
030/ 29 49 35 83
berlin@wellcome-online.de

Website

Unterstützung von Familien im ersten Jahr nach der Geburt, Patenschaften für Babies und  Geschwisterkinde, ab 0 Jahre.

"wellcome" unterstützt Familien, die in ihrem Umfeld keine Hilfe finden, den Baby-Stress zu bewältigen. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin verschafft der Mutter ein wenig Ruhe, indem sie über den Schlaf des Babys wacht, zum Kinderarzt mitgeht, mit dem Geschwisterkind spielt, Einkäufe erledigt - und zuhört.

Yaylas Wiese

Anne Peters
Kirschenallee 1c
14050 Berlin-Charlottenburg
030/ 99 54 31 47
kontakt@yaylaswiese.de

Website

Schülerpatenschaften mit dem Fokus auf gemeinsames Aktivlernen.

nach oben